ddog scooter shed

Eine andere WordPress-Site.

Gemischaufbereitung

Wie bereits im Motorbeitrag kurz angemerkt kommt bei der Rodeo-Mühle kein SHB Vergaser zum Einsatz sondern ein Vergaser anderer Bauweise des selben Herstellers. Grund dafür ist meine Unfähigkeit den Vergaser SHB Vergaser einzustellen, weil ich da die verschiedenen Bereiche für mich nicht klar genug getrennt sind.

Der PHBG Vergaser bietet bei nur 17mm Durchmesser die Einstellbarkeit wie die großen PHB-Brüder, sprich Hauptdüse, Nebendüse, Mischrohr, Nadel mit verschiedenen Clips und sogar der Möglichkeit den Cutout des Schiebers zu verändern. Braucht man nicht, werden jetzt einige sagen. Wenn man Vergaserlegastheniker ist wie ich einer bin, dann ist das schon ganz gut die verschiedenen Bereiche einzeln einstellen zu können.

Mit dem lackierten Gehäuse in Schwarz kommt der Vergaser schonmal richtig schnittig daher, das alleine muss schon locker 1 PS bringen. Scherz beiseite. Im ersten Moment schaut er schön und wertig aus, der kleine PHB. Wenn man aber dann genauer hinsieht, erschaudert man ein wenig. Online gekauft, könnt es auch sein dass ich keinen originalen Dellorto sondern einen chinesischen Klon erhalten habe.

Späne in den Kanälen und schlecht entgratete Bohrungen sind zwar unschön, aber verursachen dem ambitionierten Schrauber auch keine schlaflosen Nächte. Ölzufuhr und Unterdruckanschluss mussten ohnehin verschlossen werden, also hab ich kurzerhand auch die Grate entfernt und das Gaserlein ins Ultraschallbad geworfen.

Mittlerweile bin ich von den Teilen durchaus überzeugt und werde mir für spätere Projekte sicher wieder einen solche Kleinvergaser holen. Serienmäßig gibt es die PHBG Vergaser in den Größen 17mm, 19mm und 21mm. Für die Standard-Smallframe Motoren mit geringeren Ansprüchen definitiv absolut ausreichend.