Neuzugang PX 125 T5

Ein Clubkollege hatte eine T5 für einen unschlagbaren Preis zu verkaufen und ich mag die besondere Form dieser Roller. Jetzt ist er meiner.

Der Roller fuhr schon längere Zeit in Wien als Stadthure und hat dementsprechend einiges an Schrammen und Beulen abbekommen. Ich finde genau diese Blessuren machen erst den wahren Charakter des Rollers aus. Ursprünglich war geplant ihr im Winter eine ganzheitliche Auffrischungskur samt Spenglerei und Neulack angedeihen zu lassen. Mittlerweile habe ich mich jedoch dazu durchgerungen die Kampfspuren der Großstadt maximal ein wenig auszurichten und es aber weitgehend gut sein zu lassen. 

Motorisch habe ich den Roller mit 172er Malossi samt MRP Zylinderkopf erstanden. Das ist jetzt nicht wirklich ein Leistungswunder, aber nach der ersten etwas längeren Testtour zum Austesten der neuen Stoßdämpfer, dazu in einem späteren Beitrag, habe ich die gerade mal adäquate Leistung als vollkommen entspannend erfahren. Der Motor tut in allen Lebenslagen und verbraucht dabei weniger als 4,5l/100km. Ich denke das wird mein neuer Tourenbomber, gemeinsam mit der Tourette, die wohl über kurz oder lang auch einen „reduzierten“ Motor verpflanzt bekommen wird, aber das ist eine andere Geschichte.